Die moderne Adhäsivprothetik unserer Zahnarztpraxis München

Sogenannte Adhäsivbrücken und -kronen bieten in der modernen Zahnmedizin besonders zahnschonende Alternativen zu anderen Zahnersatzvarianten. Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Kronen und Brücken wird in der Adhäsivprothetik der Zahnersatz durch ein Verkleben mit der natürlichen Zahnhartsubstanz befestigt. Die Restaurationsränder/-übergänge zum natürlichen Zahn sind dabei farblich perfekt abgestimmt und für den Laien nicht zu erkennen.

Besondere Vorteile dank Adhäsivprothetik

Zentrale Vorteile für Sie als Patient: die an die Zahnlücke angrenzenden Zähne müssen bei Adhäsivbrücken nicht oder nur minimal abgeschliffen werden, das Zahnfleisch wird ebenfalls geschont. Die Behandlung ist insgesamt minimalinvasiv und erfordert dementsprechend wenig oder keine Anästhesie.

Adhäsivbrücken sind jedoch nicht für alle Arten von Zahnlücken geeignet. Die Zahnarztpraxis Dr. Kolling in München berät Sie individuell!

Patienten-Tipp:

Schaltlücken schonend schließen

Auch bei kleinen Schaltlücken, die durch die dortige Nichtanlage oder Verlust von Zähnen entstehen und im Laufe der Zeit größer werden können, bietet die Adhäsivprothetik minimalinvasive und ästhetische Lösungen. Diese zahnschonende prothetische Behandlung unterstützt zusätzlich den Schutz und die Gesundheit Ihres Zahnfleisches durch gute Hygienefähigkeit und kann ohne eine Betäubung durchgeführt werden.